Defensivstarke TuRa siegt 3:0

Tu­Ra Ober­drees – FV Sa­lia Sech­tem 3:0 (0:0)

Bei­de Te­ams ta­ten sich zu­nächst schwer, Tor­chan­cen her­aus­zu­spie­len. Der Kno­ten platz­te aus Sicht der Haus­her­ren erst nach rund ei­ner Stun­de: Adam Ko­kott war nach ei­ner Stan­dard­si­tua­ti­on zur Stel­le und köpf­te zur Füh­rung ein (63.). An­schlie­ßend er­höh­ten Sech­tems Ti­mo Lun­ken mit ei­nem Ei­gen­tor (87.) und Da­ni­el Thon­ke (90.) zum End­stand. Sech­tems Trai­ner Mi­cha­el Schnei­der ha­der­te mit der man­geln­den Durch­schlags­kraft in der Of­fen­si­ve: „Ober­drees stand hin­ten sehr stark und hat kaum Chan­cen von uns zu­ge­las­sen.“

TuRa Germania Oberdrees: Ratzke, Rink (46. Menden), Lamm, Frechen, Kunst, Moll, Kokott, Rose (72. Mielcarek), Weiss, Löhr (46. Bong), Thonke – Trainer: Weißig – Trainer: Rose

FV Salia Sechtem: Nüssgen, Herrmann, Jännsch, Schwarz (88. Thellmann), König, Theißen, Fritsche (46. Kremzow), Gehrmann (70. Giese), Lunken, Lessing, Wiskirchen – Trainer: Schneider – Trainer: Lunken

Schiedsrichter:  Zuschauer:
Tore: 1:0 Kokott (63.), 2:0 87. Eigentor, 3:0 Thonke (90.)

Quelle: www.Fupa.net